Oktavreinheit an der Cigar Box Guitar einstellen

Die Oktavreinheinheit ist gegeben, wenn eine im 12. Bund abgedrückte Saite genau eine Oktave höher erklingt als die leer gespielte Saite. Fälschlicherweise wird dies auch als Bundreinheit bezeichnet.

An der Cigar Box Guitar ist es manchmal etwas verzwickt, diese einzustellen. Jeder verwendet andere Materialien als Brücke, folglich muss man hier etwas improvisieren.

Anhand einer Bridge aus einem Gewindebolzen, zeige ich euch, wie man die Bridge richtig setzt und fixiert. Vorraussetzung ist, dass alle Bundstäbchen richtig sitzen oder die Bundstab-Markierungen stimmen, der Sattel die richtige Höhe hat, die Saitenstärke festgelegt wurde, die Höhe der Saitenlage eingestellt wurde.

Die Bridge darf noch nicht befestigt werden, sondern muss lose auf dem Deckel aufliegen. Keine Angst, durch das Spannen der Saiten kann sie nicht verrutschen.

Je nach der gewählten Mensur, in diesem Fall sind es 65 cm, musst du die Bridge genau an dieser Stelle aufsetzen. Der 0-Punkt ist der Sattel des Gitarrenhalses, genau an der Stelle, an der die Saiten das erste Mal aufsetzen. Bei einem Gewindebolzen ist das meistens die Mitte des Bolzens.

Liegt die Bridge an der richtigen Stelle kannst du die Saiten spannen und in Stimmung bringen z.B. Open G.

Nun schlägst du Saite für Saite einmal leer und einmal am gedrückten 12. Bund an. Diese müssen den gleichen Ton halten
Bei einer Fretless-CBG, also eine CBG ohne Bundstäbchen setzt du dein Bottleneck genau mittig auf den markierten 12. Bund auf.

Oktavreinheit einer Cigar Box Guitar einstellen

Beispiel G-String mit einem Stimmgerät
Spanne die Saite solange, bis dein Stimmgerät ein G anzeigt. Jetzt drücke die Saite am 12. Bund herunter und schlage die Saite erneut an. Wird hier wieder ein G am Stimmgerät angezeigt, ist die Saite oktavrein.
Je nachdem, ob der Ton (bei gedrücktem 12. Bund) höher oder tiefer erklingt, musst du die Bridge in Richtung Hals oder Korpus verschieben, bis beide Töne gleich sind.

Wenn alle Saiten eingestellt sind, kannst du die Bridge befestigen, entweder durch Schrauben oder Kleben. Wenn du die Bridge aufkleben möchtest, dann zeichne die Stelle genau an, an der die Bridge korrekt liegt. Am besten geschieht das, wenn du die Bridge mit einem Bleistift umrandest, dann hast du die exakte Postion.
Nun kannst du die Saiten lockern und die Bridge korrekt aufkleben.