Schritt für Schritt zur Cigar Box Guitar

Hier findest du eine Step by Step Empfehlung mit Cigar Box Guitar Tuturials, die dir bei deinem CBG Projekt mit einem einfachen Piezo Tonabnehmer weiterhelfen.

Schritt 1: Erstelle dir einen groben Plan

Der Bau einer Cigar Box Guitar ist zum größten Teil Improvisation. Trotzdem solltest du dir im Groben bewusst sein, welche Materialien du einsetzt oder wieviele Saiten du verwendest.
Noch wichtiger ist das Vorhandensein des entsprechenden Werkzeugs. Das solltest du vorher checken, um dir eventuell fehlendes Werkzeug auszuleihen.

Was benötige ich für den Bau einer Cigar Box Guitar?

Schritt 2: Der Gitarrenhals

Du hast mehrere Möglichkeiten, entweder du verwendest einen gebrauchten oder neuen 6-saitigen Gitarrenhals, du baust ihn selber oder du benutzt einen Bausatz. Die erste Möglichkeit erspart dir viel Arbeit, aber im Enddefekt hast du einfach nur eine Gitarre mit dem Korpus aus einer Zigarrenkiste.
Einen Cigar Box Gitarrenhals selber herzustellen, erfordert schon ein gewisses handwerkliches Geschick und Kenntnisse über die verschiedenen Holzarten. Als Holzart für den Gitarrenhals empfehle ich heimische Laubhölzer wie Eiche, Esche, Ahorn, Nussbaum und Obstgehölze. Weichholz wie Fichte oder Kiefer ist nicht geeignet, da die Saiten einen enormen Zug auf den Hals ausüben und der Gitarrenhals nach kurzer Zeit wie ein Sportbogen aussieht.
Wenn du einen Bausatz von cbgparts.de besitzt, in dem ein Cigar Box Guitar Hals vorhanden ist, musst du den Gitarrenhals fertig bearbeiten und zum Einbau vorbereiten.
Für den Sattel kannst du verschiedene Materialien einsetzen, wie z.B. Knochen, Gewindebolzen, Schrauben, Hartholz, Aluminium oder Kunstoff. Wichtig ist, dass das Material hart und belastbar ist. Das Tutorial Cigar Box Guitar Hals Sattel einsetzen, hilft dir weiter.

Schritt 3: Die Zigarrenkiste auswählen und vorbereiten

Cigar Box Guitar Tutorials Zigarrenkiste

Was du für eine Zigarrenkiste für dein CBG Projekt benutzt, ist Geschmackssache. Die einen favorisieren edle Markenkisten, die anderen einfache Zigarrenkisten mit Papierbespannung. In jedem Fall sollte sie stabil sein. Opas alte Kisten aus Vorkriegszeiten kann man zwar als antik bezeichnen, sie sind aber meist durch Feuchtigkeit oder anderen Umwelteinflüssen sehr labberig. Allerdings kann man diesen alten Kisten ein Innerrahmen aus festem Holz spendieren, so dass sie nicht mehr instabil sind.
Die Kiste wird erst bearbeitet, nachdem der Hals fertig ist. Dadurch kannst du die Aussparungen für den Hals genau anpassen. Wie das funktioniert, erfährst du im Tutorial Vorbereiten der Zigarrenkiste.

Passen Hals und Zigarrenkiste zusammen, siehst du, wo Freiräume für Schalllöcher, Klinkenbuchse oder Poti vorhanden sind. Du kannst z.B. F-Löcher als Schallloch sägen oder Löcher mit Ösen einbauen.

Bei einer Papierbespannung sollest du vielleicht überlegen, ob du die Ziarrenbox mit einem Klarlack versiegelst, um Abnutzungserscheinungen vorzubeugen. Lose abstehende Papierteile werden mit einem Leim wieder festgeklebt.
Zigarrenkisten die in der EU vertrieben werden, haben Warnaufkleber auf dem Deckel. Das ist Geschmackssache, ob man diese Aukleber auf dem Deckel belässt oder sie versucht abzubekommen. Ein Tutorial, wie du die Aufkleber abbekommst, findest du hier ».

Schritt 4: Tonabnehmer einbauen, Gitarrenhals und Zigarrenkiste miteinander verbinden.

Sind Zigarrenkiste und Hals bereit zum Zusammenbau, musst du vorher den Hals auf die richtige Länge kürzen und eventuell die Bohrungen für die Saitenaufnahme setzen. Im Tutorial Zusammenbau und Saitenhalter bohren erfährst du, wie das geht.
Bevor Zigarrenkiste und Hals verleimt werden, musst du dir Gedanken machen, wo du deinen Piezo-Tonabnehmer anbringst, am Deckel oder auf dem Hals. Wie du einen Piezo einbaust, erfährst du in diesem Tutorial: https://www.cbgparts.de/einen-piezo-tonabnehmer-und-klinkenbuchse-in-die-cigar-box-gitarre-einbauen/.
Sind alle Schritte erledigt, kannst du die Box mit dem Gitarrenhals fest verleimen oder wahlweise auch verschrauben.

Schritt 5: Finish

Finish Cigar Box Guitar

Hier scheiden sich wieder die Geister, die einen mögen lackierte Cigar Box Guitars die anderen wollen es Old School. Meiner Meinung nach soll eine Cigar Box Guitar das ausdrücken, was sie eigentlich ist, ein primitives Instrument, gebaut aus alten bzw. gebrauchten verwertbaren Teilen und Materialien. Persönlich bevorzuge ich Öl und Wachs für die Endbehandlung des Gitarrenhalses. Durch das Öl/Wachs kommt die Holzmaserung und Farbe erst richtig zur Geltung. Eine Zigarrenkiste aus reinem Holz wird auch geölt/gewachst. Zigarrenkisten mit Papierbespannung lasse ich so, wie sie sind. Mit den Jahren entsteht hier ein natürlicher Shabby Chic. Tipps für das Finish findest du hier.